Kleinkalibergewehr / Großkalibergewehr

Im Überblick

  • Überdachte Schießanlage
  • Acht Kleinkaliberschießstände, davon einer ebenso für Großkalibergewehr geeignet
  • Scheibendistanz 50 Meter

Für ältere und fortgeschrittenere Schützen bieten wir acht Kleinkaliberstände an. Einer der acht Schießstände ist ebenso für Großkalibergewehre geeignet.

Der Schießstand befindet sich in einer Halle und ermöglicht so das Training zu allen Jahreszeiten und Witterungsbedingungen.

Die geschossene Disziplin ist hier der 3-Stellungskampf bei dem man seine Waffe im stehender, in liegender und in kniender Position abfeuert. Maßgeblich hierfür ist unsere Schießstandordnung sowie die Sportordnung des DSB.

Zugelassene Waffen- und Munitionsarten

Auf diesem Schießstand darf gemäß Erlaubnisbescheid der zuständigen Behörde nur mit folgenden Waffen- und Munitionsarten geschossen werden:

Langwaffen

(siehe Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nr. 2.6 WaffG)

Bis zu einer maximalen Bewegungsenergie der Geschosse von

4.500 Joule

Die Verwendung anderer Kaliber sowie Geschosse mit Hartkern oder Leuchtspurmunition bzw. mit Brandsätzen sowie sonstiger Pyrotechnischer Munition ist verboten!

Bei Nichtbeachtung erfolgt Standverweis.