Webmaster der Schützengesellschaft 1925 Nidda e.V. sowie Sportschütze im DSB und BDS.

Verabschiedung des Dritten Waffenrechts-Änderungsgesetzes

Nachdem am 13.12.2019 in 3. Lesung das 3. Waffenrechtsänderungsgesetz im Bundestag verabschiedet wurde, hat ein offener Brief von MdB Marc Henrichmann, der als Berichterstatter für die CDU für das Waffenrecht zuständig ist, den BDS erreicht. Er hat sich bei der Abstimmung seiner Stimme enthalten, während die CDU/CSU-Fraktion zugestimmt hat, und er möchte den vielen Jägern…

Luftgewehrstand geschlossen

Seit 02.12.2019 ist der Luftgewehrstand wegen des geplanten Umbau geschlossen. Das Training, insbesondere das Jugendtraining, findet in Echzell statt. Fragen zum Jugendtraining bitte direkt an unseren Jugendwart Horst Ullrich jugendwart@sg-nidda.de. Der Luftgewehrstand wird voraussichtlich Mitte Januar 2020 wieder für das Training zur Verfügung stehen. Bitte auch beachten, an den Feiertagen (25., 26.12.2019 und 01.01.2020) bleibt…

Frohe Adventszeit

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende und wie jedes Jahr steht plötzlich Weihnachten vor der Tür. Wir möchten, pünktlich zum 1. Advent, allen Mitgliedern und natürlich auch zukünftigen Mitgliedern eine frohe und besinnliche Adventszeit im Kreis der Familie und Freunden wünschen. Bitte nicht vergessen, dieses Jahr findet kein Weihnachtsschießen statt. Ersatzweise dazu findet am…

Petition zur unverhältnismäßigen Verschärfung des Waffenrechts

Das BMI will Halbautomaten mit großen Magazinen (A7) und große Magazine für alle Sportschützen verbieten. Die EU-Feuerwaffenrichtlinie sieht jedoch Ausnahmen vor: Die Mitgliedstaaten können den Sportschützen eine Genehmigung der Kategorie A erteilen, sofern die Person aktiv an Schießwettbewerben teilnimmt oder diese ausübt. Vicky Ford (MdEP, verantwortlich für die EU-Feuerwaffenrichtlinie) erklärte, dass “die Genehmigung sowohl für…